„Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“ von J.J. Winter


Mein Fazit: *****Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Screenshot 2016-08-03 21.22.36

Warum gerade dieses Buch

Was du liebst lass frei“ von J.J. Winter fesselte mich so sehr, dass ich einen weiteren Roman von ihr kaum erwarten konnte. Als „Meine beiden Leben“ erschien, zögerte ich nicht. Sekunden später war ich bereit, in ihr neuestes Werk abzutauchen.

Doch lesen Sie selbst, was das Buch verspricht, wer sich hinter  J.J. Winter verbirgt und meine Meinung zum Vampirroman:

Über das Buch (Amazon.de)Screenshot 2016-08-03 21.24.23

Vor zwanzig Jahren lernte Jess unter mysteriösen Umständen den faszinierenden Vampir Christoph Ledoux kennen. Mit höchster Raffinesse umgarnte er sie und rang ihr das Versprechen ab, nach ihrem Tode für immer die Seine zu werden. Eine folgenschwere Entscheidung, wie sich herausstellte, denn ihr menschliches Leben nahm daraufhin einen vollkommen anderen Verlauf.

Nun aber ist der Moment gekommen, dieses Versprechen einzulösen, denn Jess sitzt in einem Flugzeug, das unweigerlich abstürzen wird. Mit einer riskanten Aktion sorgen Christoph und der Todesengel Raphael dafür, dass sie die Wandlung tatsächlich vollziehen kann, doch ihre neue Existenz als Vampirin und die ewige Liebe zu Christoph sind von drohendem Unheil überschattet. Im Hintergrund zieht jemand sämtliche Register, um Jess zu vernichten – und dieser Jemand ist mächtig, skrupellos und äußerst gefährlich. Ein verzweifelter Kampf gegen einen gesichtslosen Feind beginnt …

Über die Autorin

Jessica Johanna Winter wurde 1969 in Kufstein im Tiroler Unterland geboren, wo sie noch heute mit Mann und Kindern lebt.

Bei Tag arbeitet sie mit Zahlen, in den Nächten widmet sie sich dem geschriebenen Wort. Neben kleinen Kurzgeschichten und Drabbles gehört ihre große Leidenschaft dem Schreiben von Fantasy-Romanen, gespickt mit Spannung, Romantik und der ganz großen Liebe.

Mein Fazit: *****Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Wenn ich nicht so begeistert von J.J. Winters ersten Roman gewesen wäre, hätte ich wohl dieser Vampirgeschichte keine Chance gegeben. Gut, dass ich weder beim Kauf noch beim Anlesen darüber nachgedacht habe, denn J.J. Winter hat es wieder einmal geschafft, mich tief in ihren Roman zu ziehen. In ungefähr acht Stunden, davon etwa sechs ohne Unterbrechung, hielten mich Jess, Christoph, Raphael und die anderen Geschöpfe gefangen. Im wahren Leben, im Vampirleben und sogar zwischen den Welten schmunzelte ich über die humorvolle Jess, fürchtete ich um ihr Vampirleben und versuchte das Rätsel um den Todesengel, die Hexen und Jess’s unheimliche Kraft zu lösen. Natürlich bin ich nun gespannt auf die Fortsetzung und vielleicht erfahre ich dann auch, wie Christoph über Jahrzehnte in der Geschäftswelt bestehen kann, ohne dass er altert.

„Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“ von J.J. Winter ist beim Fantasy Verlag im Juli 2016 erschienen und gibt es hier als Kindle* und Taschenbuch* bei Amazon.de.

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald

Ihre  Sandy Seeber

©Sandy Seeber, im August 2016

*Mit einem Stern gekennzeichneter Link sowie Bilder leiten Sie zum Amazon.de Store weiter. Erst mit einem Kauf unterstützen Sie diesen Blog. Dafür schon einmal vielen Dank. 

Fotos: Screenshots, Sandy Seeber, 2016
PS: Wenn ihnen meine Beiträge gefallen, dann gefällt Ihnen vielleicht auch mein Roman für Kinder und Erwachsene: „Aus der Sicht der Dinge – Eine ungewöhnliche Freundschaft“. Klicken Sie hier für Ihre ersten zwei Kapitel kostenfrei und völlig unverbindlich als PDF Leseprobe. 
 
Advertisements

2 Kommentare

  1. Liebe Sandy,

    es freut mich unheimlich, dass ich dich auch mit dieser Geschichte wieder begeistern konnte. Und ich danke dir recht herzlich für diesen tollen Beitrag. Es ist eine Ehre für mich, ein kleiner Teil auf deinem Blog zu sein.
    Und ja – es gibt Mittel und Wege, um in der Geschäftswelt nicht aufzufallen 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Jessica

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s