Glänzend rollt sie …


Ausgegraben: März 2012

Wenn wir emotional überschäumen drängen sich Tränen in unsere Augen. Manchmal sind es die Glücksmomente, die uns so berühren, dass unsere Gefühle innerlich anschwellen und sich dankbar der Umwelt präsentieren. Ein anderes Mal wirbelt unterdrückte Wut so stark um sich, dass sie einen Ausgang braucht. Doch die Tränen des Schmerzes geben sich nicht immer die Blöße. Einzelne machen sich auf den beschwerlichen Weg, um dem Rest als gutes Beispiel voranzuschreiten. Manchmal folgt eine andere und manchmal vereist das Meer der Gefühle, um sich zu schützen vor dem was noch kommen mag.

Auch Verzweiflung kann eine Träne in die Welt gebären:

Die Träne

Foto: Sandy Seeber, 2015
 Glänzend rollt sie aus dem salzigen Meer

in eine verkantete Welt

schnell getrocknet nimmt sie

den Staub in kauf

verzogen und verblendet erlebt sie

die Zeilen des Alltags

schon bald ist sie vergessen und vergessen

hat sie ihre Welt

in verzweifelter Illusion aufgegeben

nur um zu erkennen,

dass bereits die nächste Träne

ihren Auftritt erwartet.

.

©Sandy Seeber, März 2012

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre Sandy Seeber

Januar 2016

 

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s