Freiheit


Lyrische Gedanken zum Thema: Innere Freiheit
Freiheit

Freiheit

.

Ich hab mich gefunden

hab erkannt

die Fesseln, die mich offen begrenzen

der Weg ist die Freiheit

ich gehe ihn nicht

zu sehr stehe ich in der Schuld

sie nimmt mich ein

ich gefalle ihr

sie gefällt mir

ich trete aus, nehme mich mit

wankend trete ich ins Leere

Vertrauen! schreit es laut

Ich fasse zu, fühle den Boden

einer neuen Stärke

.

Kräftig stehe ich in mir.

Die Freiheit hat sich angezogen und

mir erneut den Weg gezeigt!

.

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre  Sandy Seeber

 

(c) Sandy Seeber, Februar 2014

Advertisements

5 Kommentare

  1. Freiheit. Ein Wort welches heute inflationär benutzt aber selten wirklich gelebt wird. Freiheit scheint für die meisten zu bedeuten, dass sie alles machen dürfen was sie wollen. Wer möchte aber auch die Verantwortung für die eigene Freiheit übernehmen? Fast niemand.

    Gefällt mir

    • Stimmt leider. Freiheit bedeutet für mich emotionale Ketten abzulegen und meinem persönlichen Ausdruck Freiraum zu geben. In unserer Gesellschaft nicht immer einfach, doch genau hierin sehe ich die Herausforderung.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s