Entscheidungen


Ausgegraben: 2004

Wie oft stand ich schon vor Entscheidungen, die mir schlaflose Nächte bereiteten. Oft dingte ich mit der Vernunft, die sich meinem Bauchgefühl so entschieden entgegen stellte. Jedoch sind es gerade die unvernünftigen  Entscheidungen gewesen, die mich stark geprägt haben, wenn auch nicht immer auf angenehme Weise. Dieses Gedicht schrieb ich in einer Zeit, in der Entscheidungen sich nicht mit dem Bauchgefühl zufrieden geben wollten, sondern auch der Vernunft Komfort bieten wollten.

.

Entscheidungen

.

IMG_6620
Foto: Sandy Seeber, 2015
Nerven tut die Vernunft,

wenn der Geist einen neuen Anspruch stellt.

Die Fantasie versumpft,

wenn sich eine Regel dazu gesellt.

.

Der starke Gedanke gewinnt,

wenn der Einspruch von außen verblasst,

weil der Sinn den Zielen zustimmt

damit die Seele nichts verpasst.

.

© Sandy Seeber, 2004

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre  Sandy Seeber

September 2015

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s