Siehst du den …


Ausgegraben: 2000

Ich fiel damals in ein klaffendes Loch, das mich mit einer Kraft in sich hinein zog, der ich nichts entgegenzusetzen hatte. Und ich fiel und fiel bis es um mich herum  dunkel wurde. Erst dann hatte meine innere Stimme die Aufmerksamkeit, die sie brauchte, um mir den Weg weisen zu können. Sie redete mit mir in einer Sprache, die ich verstand und der ich gewillt war zuzuhören. Die folgenden Verse sind ein Beispiel dafür:

Bedeutend

.

IMG_6998
Foto: Sandy Seeber, 2015

Siehst du den Stern?

Da oben – den größten.

Er leuchtet hell,

spendet so viel Licht,

damit du ihn siehst.

.

Bedeutend scheint er,

weil du nur ihn ansiehst.

Doch drum herum

die vielen anderen,

die um Bedeutung werben

gehören nur zum Gesamtbild.

.

Nur der eine Stern

wird dich fesseln.

Er leuchtet heller,

heller als all die anderen.

.

Leuchte heller!

Dann bist auch du von Bedeutung

auch für die anderen,

nicht nur ein Teil vom Gesamtbild.

.

©Sandy Seeber, 2000

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre  Sandy Seeber

Oktober 2015

Advertisements

2 Kommentare

    • Ich glaube heute, dass ich erst einmal für mich selbst leuchten muss. Wenn die Ausstrahlung passt, werde ich auch von anderen wahrgenommen. An Tagen, an denen ich mir die Aufmerksamkeit der anderen wünsche, weil ich selbst nicht genug Kraft zum Leuchten habe, sind es meine engsten Freunde/Familie, die es schaffen, dass Feuer in mir wieder zu entzünden. Liebe Grüße, Sandy

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s