Eines Tages kehrt sich …


Ausgegraben: Juli 2007

Manchmal fühlt sich ein Weg holprig an und es geht auch nicht so schnell voran. Dann heißt es Geduld haben und immer weiter, einen Fuss vor den anderen setzen. Denn an einem bestimmten Punkt, der nicht unbedingt sichtbar ist, wendet sich das Blatt und die Anstrengungen werden belohnt. Im Juli 2007 erkannte ich den Punkt, an dem sich mein Weg aus dem Nebel klärte:

Der Weg

 Eines Tages kehrt sich der Weg

des Strudels aus dem Vergangenem

der Regel – Fluss

unterbrochen in sich selbst

verkehrt die Kraft

innerlich verwunden

tritt er gestärkt ins Licht!

.

©Sandy Seeber, Juli 2007

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre Sandy Seeber

Januar 2016

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s