Mal eine etwas andere Geschichte…


Mal eine etwas andere Geschichte…

Aus der Sicht der Dinge

Mädchen (Pucallpa, Peru) Foto: Sandy Seeber, 2008

Mein Roman für Kinder und Erwachsene (ebenso) ist wohl eine Geschichte, die nicht jeden Geschmack trifft. Es mag an der kindlichen Fantasie des siebenjährigen Mädchens liegen in die der Erzähler eintaucht oder aber an den episodenhaften Abenteuern des Teddybären Osito, der sich mit ein paar Reisebegleitern selbständig gemacht hat. Vielleicht liegt es auch am Hauptthema der Geschichte, das sich vor allem damit befasst wie ein kleines Mädchen mit fundamentalen Änderungen umzugehen lernt.

Jedoch ist es gerade in unserer heutigen Gesellschaft so wichtig geworden, Verständnis für unsere Jüngsten zu haben. Die kleinen Erwachsenen haben ihre eigene Sichtweise vom Leben, den Umständen und den Dingen. Sie müssen sich genauso erst an veränderte Situationen und Umstände anpassen wie wir das tun. Doch Kinder nutzen oftmals ihre Fantasie, um das Leben um sie herum besser zu begreifen. Sicher haben auch Sie schon einmal an einem Kaffeekränzchen mit den Puppen ihre Tochter, oder Nichte teilgenommen. Falls nicht fällt Ihnen bestimmt eine andere Episode ein, bei der die Jüngsten in ihrem engen Kreise, sich zu Monstern und Indianern verwandelt haben.

Der weltbereiste Teddybär "Aus der Sicht der Dinge" Roman von Sandy Seeber
Osito – der weltbereiste Teddybär „Aus der Sicht der Dinge“
Roman von Sandy Seeber

Wenn wir älter werden nimmt die Logik einen großen Teil unseres Denkens ein und die meisten von uns vergessen, dass einst unser engster Vertrauter, ein Teddybär war.  Vielleicht erinnern wir  uns daran, wenn wir selbst Eltern, Tanten und Onkel werden, vielleicht aber auch nicht. Doch für den Fall, dass Sie sich ein bisschen kindliche Fantasie zurückholen wollen, dann lade ich Sie ein, diesen Roman zu lesen und in die Welt eines siebenjährigen Mädchens einzutauchen.

Lassen Sie sich jetzt hier mit der Leseprobe auf die ersten Seiten ein.

Über Sandy Seeber

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s