Lieben – ohne Sicherheitsnetz


Ausgegraben: Juni 2005

Schwierige Beziehungen gab es auch bei mir und es gab eine, die mir das Herz aus der Brust gerissen hat. Ich liebte ohne Sicherheitsnetz und schlug mehr als einmal auf den harten Boden der Tatsachen auf, nur um wieder in den rosaroten Himmel zu fliehen, der mir das Paradies versprach. Heute habe ich gelernt, mich nicht in der Liebe zu verzehren, denn dann braucht man auch  kein Sicherheitsnetz.

Damals als ich mich nach dem Fall wieder aufsammelte, schrieb ich dieses Gedicht:

Vergangen

.

Gewagt nimmst du mich ein

schwörst deinen Tod für mich

doch bin ich stets allein

triffst mich mit jedem Stich

.

Gefragt hast du selten

fühlst nur kaltes Lieben

wolltest Hass vergelten

doch strafst mich mit Hieben

.

Lust hast du erwogen,

in dein Bild eingefasst

hast dich selbst belogen

ich bin nur eine Last

.

Sonnig hab‘ ich gefühlt

Sterne wollt‘ ich holen

mein Herz ist abgekühlt

hast mein Selbst bestohlen

.

©Sandy Seeber, Juni 2005

Ich freue mich auf Ihr ‘Gefällt mir’, Ihre Kommentare und bin darüber hinaus auch dankbar für das Teilen meiner Beiträge.

Bis bald,

Ihre Sandy Seeber

April 2016

 

Advertisements

2 Kommentare

    • Danke Maccabros. Ja die Liebe ist wahrscheinlich einer der besten Lehrer für unser Leben. Manchmal steht er direkt vor uns und manchmal lässt er sich nicht blicken und doch lernen wir von ihm immer wieder Neues. Es ist spannend wie die Liebe unser Leben beeinflusst, es tatsächlich fließen lässt, wenn sie uns begleitet und es stocken lässt, wenn sie sich für eine Weile verabschiedet hat.
      Liebe Grüße, Sandy

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s