Finsternis umhüllt


Liebe Leser,

dieses Jahr, 2016, lege ich gerne zu den Akten mit der Kategorie: Schwierig.

Es gab einige Monate, in denen ich an ein Morgen nicht glauben konnte. Wenig hatte das mit den grausamen Anschlägen zu tun, die viel zu oft die Nachrichten dominierten. Viel mehr verlor ich plötzlich den Boden unter den Füßen, krachte in ein tiefschwarzes Loch und litt unter Panikattacken. Nie zuvor hatte ich einen wirklich schlechten Tag im Vergleich dazu. Langsam lernte ich mit diesen Angstzuständen umzugehen, die buchstäblich aus dem Nichts kamen. Heute leuchtet am Horizont der Finsternis ein zarter Silberstreifen, der mir den Weg zeigt, dem ich im Schneckentempo folge.

Das es mir wieder besser geht, habe ich auch Ihrem „Gefällt mir“ zu verdanken. Es hat mich daran erinnert, dass es eine Welt um mich herum gibt und Menschen darin, die gerne lesen, was ich zu sagen haben. Vielen Dank dafür.

Finsternis umhüllt                                                                                                         eingemauert sucht das Licht
tiefes Vertrauen

©Sandy Seeber, Dezember 2016, Haiku 

Ich wünsche Ihnen wundervolle Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.

Bis bald,

Ihre  Sandy Seeber

Dezember 2016

PS: „Aus der Sicht der Dinge – Eine ungewöhnliche Freundschaft“ – der Roman für Kinder und Erwachsene von Sandy Seeber. Hier erhalten Sie jetzt Ihre Leseprobe.

Advertisements

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s