Die verbotene Geschichte von Annette Dutton


Manchmal habe ich zu viel Zeit, wenn ich auf einen Zug warten muss zum Beispiel. Wenn es dazu noch kalt ist, verdrücke ich mich am liebsten in Buch- oder Zeitschriftenläden auf dem jeweiligen Bahnhof. So an diesem Tag als ich noch zwanzig Minuten warten musste. Das Buch lag in einer dieser Körbe für vergünstigte Sonderposten mit dem Vermerk: Preisreduziertes Mängelexemplar. Vielleicht hätte ich es nicht gekauft, wenn es auf einem Stand neben den aktuellen Bestsellern gestanden hätte. Doch dort stand es nun mal nicht, sondern es lag inmitten anderer „Mangelware“ und der Titel, die Kurzbeschreibung und der Preis waren verführerisch genug. Doch lesen Sie selbst, ob es sich für mich gelohnt hat.